Project: STUDIO O x Lambda BB


Worum geht es bei dem Projekt?

Mehr Freiräume. Weniger Angst. Mehr Möglichkeiten. Weniger schiefe Blicke. Mehr gesellschaftliche Teilhabe. Weniger Ausgrenzung. Mehr Vernetzung. Weniger Diskriminierung. Mehr Austausch. Genau dafür steht der Lambda Bund, um eine Verbesserung der Lebenssituation von jungen Queers zu ermöglichen. Das Jugendnetzwerk ist der einzige queere Jugendverband in Berlin und Brandenburg, weshalb es ihnen besonders am Herzen liegt eine queere community zu schaffen, zu unterstützen und zu stärken. Zusammen mit STUDIO O ist diese tolle Kollektion entstanden, um Lambda BB ev. zu supporten.

• • •



Das Jugendnetzwerk wurde 1990 am Runden Tisch der Jugend gegründet und arbeitet seitdem stets mit und für queere Jugendlichen bis 27 Jahren. Das Ziel von Lambda BB e.V. ist es queere Jugendliche in jeder Lebenssituation zu unterstützen und ihnen das Gefühl zu geben, dazu zu gehören. Jedes Mitglied hat in der Vergangenheit seine eigenen Erfahrungen gemacht, die hier jederzeit ausgetauscht werden können. Diese Idee soll besonders in den angebotenen Jugendgruppen gestärkt werden - das Herzstück von Lambda BB. Diese Gruppen treffen sich wöchentlich und bestehen aus bis zu 100 Jugendlichen. 2-3 jugendliche Gruppenleitungen begleiten die Gruppe und planen zusammen mit den Teilnehmern die Projekte, die angeboten werden sollen.

Zusätzlich können Jugendliche an verschiedenen Angeboten teilnehmen, die sie ganz nach eigenem Interesse wählen. Dazu gehört zum Beispiel das Pride-Café: Ein offenes Jugendcafé mit wechselnden Themen. Oder auch Koch- und Kreativ-Angebote, eine große queere Bibliothek und sogar das Lambda-Curriculum, das dabei helfen soll mit Diskriminierungen und Auseinandersetzungen besser umzugehen. Außerdem bietet Lambda BB e.V. ein Projekt namens queer@school. Hierbei handelt es sich um ein intersektionales Jugenddemokratieprojekt, dass zusammen mit Jugendlichen im Schul- und Ausbildungskontext arbeitet.

Darüber hinaus gibt noch Kooperationsprojekte: Die Cuties! (Kooperation mit Gladt e.V.) sind ein queeres BIPoC Empowermentprojekt zu dem auch eine Jugendgruppe gehört, die sich wöchentlich trifft. Und die LesBI*Schwule T*our (Kooperation mit AndesARTiG e.V.) ist ein queeres Antidiskriminierungsprojekt und Empowermentprojekt in Brandenburg. Zusätzlich gibt es noch den Arbeitskreis queere Jugend in Brandenburg. Das ist ein Netzwerktreffen, wobei es darum geht queere Jugendhilfestrukturen in Brandenburg aufzubauen und zu erhalten.

Das Beratungsangebot von Lambda kann sowohl telefonisch als auch persönlich von queeren Jugendlichen genutzt werden. Dafür können im Voraus Termine ausgemacht werden, aber auch offene Beratungen sind verfügbar. Per email, Telefon und Chat kann jeder die Beratung mit dem Kooperationspartner IN&OUT (Kooperation mit unserem Bundesverband) nutzen.

Es wird zusammen gefeiert! Sommerfeste, Partys, Vernetzungsabende, Vor-Ort-Ferienangebote und queere Jugendfahrten sind ein fester Teil der Angebotspalette, denn Lambda ist eine lebendige Community. Deshalb werden stetig neue Ideen, Projekte und Möglichkeiten des Zusammenseins entwickelt. Schau doch auf der Homepage www.lambda-bb.de, der Facebookseite oder dem Instagram-feed vorbei.

All diese Angebote wären natürlich nicht möglich ohne die Unterstützung der vielen engagierten Jugendlichen, bei denen sich Lambda BB e.V. an dieser Stelle vom ganzen Herzen bedanken möchte!

So kannst du das Projekt unterstützen


Use your Superpower Hoodie

79,95 €

Use your Superpower Unisex T-Shirt

49,95 €

Superpower Unisex T-Shirt

39,95 €

Superpower Unisex Pullover

59,95 €





Abonniere unseren Newsletter

German