Januar 12, 2020 3 min. Lesezeit

„Wir lieben Mode und wir lieben Statements – dazu bekennen wir uns. Aber wisst Ihr was uns ganz besonders antreibt? Unseren Worten auch Taten folgen zu lassen und die Statements auf unserer Kleidung mit wirklich bedeutsamen Themen, echtem Engagement und realen Projekten zu verknüpfen. Darum haben wir EMERALD BERLIN gegründet.“

Barbara Zeiss - Gründerin und CEO von EMERALD BERLIN

DAS BEWUSSTSEIN BESTIMMT DAS SEIN – darum kombiniert EMERALD die Power und Publicity von Berlins pulsierender Fashion-Szene mit einem guten Dutzend verschiedener Charity-Projekte handverlesener Organisationen und NGO’s. Warum all das? Weil so viel Gutes getan wird – und EMERALD dabei helfen möchte, dass die Welt es auch erfährt!

Wozu soll das gut sein, fragst du dich? Die Antwort liegt auf der Hand: um wirklich etwas zu verändern, muss zuerst ein Bewusstsein für die Probleme und mögliche Lösungsansätze geschaffen werden. Das geht am besten, indem man authentische und ehrliche Geschichten erzählt. Was all die ausgewählten Projekte vor allem benötigen, ist deine ungeteilte Aufmerksamkeit. Ohne öffentliches Interesse und gutes Storytelling bleiben die guten Taten vieler hilfsbereiter Menschen und Ihre Erfolge im Dunkeln. PR im besten Sinne heißt: Tue Gutes und rede darüber!

Positives Engagement wie die Rettung eines Regenwaldes, der Schutz einer bedrohten Tierart oder die Versorgung eines Entwicklungslandes mit sauberem Trinkwasser und guten Bildungsangeboten braucht daher sowohl diejenigen, die vor Ort anpacken, als auch jene, die die Welt über die Projekte aufklären und die Geschichten dahinter erzählen. Bevor Menschen wie Du und ich sich engagieren können, müssen sie sich zunächst einmal angesprochen fühlen. EMERALD möchte dabei helfen und mit individuellen Kollektionen klare Botschaften senden, die zum Nachdenken und Anpacken motivieren. Und wer erzählt nun die Geschichten der Menschen, die sich für die gute Sache engagieren? Dreimal darfst du raten…Du!

Wie funktioniert das alles? EMERALD unterstützt als soziales Start-up eine ganze Reihe von Umwelt-, Bildungs- und Sozialprojekten mit einer jeweils eigenen Mode-Kollektion. Damit werden die Anstrengungen der vielen Aktivisten, Helfer und Freiwilligen in stylische fashion-statements verwandelt, nach denen man sich auf der Straße umdrehen wird. So werden die Herzen und Köpfe der Menschen erreicht – und ein Bewusstsein für die Bedeutung der Projekte geschaffen. EMERALD bringt so wahre Geschichten über echte Menschen und ihre guten Taten in die Öffentlichkeit, weckt damit die Neugier und sorgt dafür, dass Menschen sich selbst informieren, engagieren und andere motivieren, dasselbe zu tun.

Es ist wie eine Art Achtsamkeitsvirus. Doch statt einer Grippe, die in einem Organismus verbreitet wird, pulsiert bei diesem Virus neues Wissen und Mitgefühl durch die Gesellschaft. Fashion ist dabei das Transportmittel, die Modeszene das Medium – und DU (ja genau, Du!) bist die Energiequelle für diese Ausbreitung des Bewusstseins. Warum ausgerechnet Du? Weil Du es bist, die entscheidet, welches Projekt du besonders wichtig findest und welches deshalb deine Unterstützung findet. In Kurzform: Du bist die Person, die direkt jene Menschen unterstützt, die die Welt zu einem besseren Ort machen – und das Schritt für Schritt, ein Projekt nach dem anderen. Na, wie klingt das?

Zu guter Letzt geht’s bei EMERALD nicht nur darum, die vielen Projekte durch bloße Worte zu unterstützen. Natürlich gehen wir auch selbst mit gutem Beispiel voran. Nachhaltigkeit hat deshalb bei uns oberste Priorität – nicht nur in der Theorie, sondern auf allen Ebenen. Daher produzieren wir bei EMERALD alle unsere Kleidungsstücke mit nachhaltigen Rohstoffen und Verfahren, auf verantwortliche, ökologische Weise und nur unter fair-trade-Bedingungen. Das ist unser Versprechen – und das gilt von unserer Baumwolle bis hin zur Tinte für unsere Prints. Noch Fragen? Wir laden Dich ein, jederzeit mit uns Kontakt aufzunehmen, per mail an info@emerald-berlin.com oder einfach per Facebook oder Instagram. Wir freuen uns auf Dich!

Der Autor dieses Blog-Artikels ist Marc Dassen. Du möchtest Ihm eine Rückmeldung geben oder hast eine Frage? Schreibe Ihm gerne via marc@emerald-berlin.com.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

EMERALD Berlin in conversation with Caro Kotke and Stephanie Diederichsen
EMERALD Berlin in Konversation mit Caro Kotke und Stephanie Diederichsen

September 09, 2020 4 min. Lesezeit

How can I donate hair? Hair donation – a piece of me for you
Wie kann ich Haare spenden? Haarspende – ein Stück von mir für dich

September 04, 2020 6 min. Lesezeit

Emerald Berlin in conversation with Jamina1404
EMERALD BERLIN im Gespräch with Jamina1404

August 26, 2020 2 min. Lesezeit

Abonniere unseren Newsletter

German